Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) warnt vor möglichen Ermüdungsbrüchen an Handbedienteilen des Typs Heidelberg RS mit der Artikelnummer D1540. Die Handbedienteile wurden im Zeitraum 2006 bis 2012 gefertigt. Beim Bruch der Umlenkplatte könnte diese sich vom Grundgestell lösen, was zu einem Ausfall der Bremsfunktion führen könnte.
Die Mobilcenter Zawatzky GmbH führt seit Januar 2019 einen Sicherheits-Rückruf in Europa durch. Handelspartner, die Handbedienteile der genannten Ausführung aus der entsprechenden Produktionsspezifikation vom Hersteller erworben haben, wurden schriftlich aufgefordert, die Käufer dieser Handbedienteile über den Rückruf zu informieren bzw. die Kontrolle und ggf. den Austausch der Handbedienteile vornehmen zu lassen. Da der Verbleib einiger Handbedienteile bisher jedoch nicht geklärt werden konnte, wird diese Warnung veröffentlicht. Sofern an einem Fahrzeug ein Handbedienteil der genannten Ausführung montiert wurde, wenden Sie sich bitte umgehend an den Handelspartner, bei dem das Handbedienteil erworben wurde oder direkt an den Hersteller.
(031-10/Bernd Schalud)