Im Rahmen der Corona-Krise wurden die Kurzarbeitergeldregelungen geändert und damit der Zugang zum Kurzarbeitergeld erleichtert. Durch die angeordneten Schließungen des Autohandels wie auch stattgefundener Auftragsrückgänge im Werkstattbereich wurde diese Unterstützungsmaßnahme auch von Autohäusern und Kfz-Werkstätten in Anspruch genommen. Es stellte sich die Frage, wie die Buchung des Kurzarbeitergeldes mit dem SKR 51 erfolgen sollte. Dafür hat die Gütegemeinschaft Rechnungswesen und Controlling im Kfz-Gewerbe (GG RCK) nunmehr eine unverbindliche Empfehlung ausgesprochen.
Die Empfehlung ist zu finden unter: https://www.skr51.info/buchung-kurzarbeitergeld
(384-02/Bernd Schalud)