Nach den ersten Tagen mit Mundschutzpflicht scheinen viele Kunden noch nicht zu wissen, dass diese Pflicht auch in Tankstellen gilt. Umso wichtiger ist es, dass an den Tankstellen Beschilderungen auf die Maskenpflicht hinweisen, und zwar sowohl im Bereich der Zapfsäulen wie auch am Eingang zum Shop.
Der Zentralverband des Tankstellengewerbes (ZTG) hat zusammen mit dem Bundesverband freier Tankstellen (bft) darüber gesprochen, wie eine solche Beschilderung neutral gestaltet werden kann. Der bft hat freundlicherweise die Gestaltung für Türschilder übernommen, einmal mit Shop-Hinweis (Coffee to go) und einmal ohne. Die beiden Plakatmuster können an jedem beliebigen Drucker in DIN A 4 und DIN A 3 ausgedruckt werden.
Die Aral hat ihren Partnern einen neutralen Vordruck zur Verfügung gestellt, der sich zum Aushang an den Säulen eignet.
Alle Plakatmuster können im Mitgliederbereich unserer Homepage http://www.kfz-bw.de unter Mitglieder / Unser Service für Mitglieder / Downloads / Coronavirus / Tankstellen heruntergeladen werden.
(TS 650/220-41/Julia Cabanis)