Die Alliance of European Car Dealers and Repairers (AECDR), die über den ZDK die Interessen der markengebundenen Autohändler auf EU-Ebene vertritt, hat eine Online-Umfrage im Rahmen der Evaluierung der Vertikal-GVO durchgeführt, also der Rechtsgrundlage der Automobilhändlerverträge in der EU. Die Vertikal-GVO läuft am 31. Mai 2022 aus und wird derzeit von der EU-Kommission überprüft. Die Ergebnisse der Umfrage wurden mit Unterstützung des International Car Distribution Programme (ICDP) ausgewertet und am 21. Februar 2020 dem für die Evaluierung verantwortlichen Team der Generaldirektion Wettbewerb der EU-Kommission präsentiert. Ziel ist es nicht nur, die Vertikal-GVO zu erhalten, sondern bei der Kommission auch Änderungen an der Verordnung zugunsten der Händler zu erreichen.
Aus der Umfrage ergeben sich aus Sicht der Händler drei miteinander verknüpfte Kernthemen:
 Wachsender Einfluss der Hersteller auf die nachgelagerte Stufe der Wertschöpfungskette; verdeutlicht am Beispiel von Bedenken in Bezug auf den Umgang mit Daten.
 Kumulativ wirkende Beschränkungen des Handels durch Standards und Vorgaben verstärken die wirtschaftliche Abhängigkeit vom Hersteller.
 Das Fehlen eines Kündigungsschutzes führt dazu, dass Händler kaum gegen ausufernde Herstellervorgaben vorgehen, die sie als unverhältnismäßig ansehen.
In der Umfrage sollten die Betriebe unter anderem angeben, ob und wie ihre Hersteller an Kundendaten partizipieren wollen, ob sie für Betriebe negative Veränderungen am Margensystem vornehmen, ob sie einseitig Vorgaben wie Verkaufsziele verschärfen oder anderweitig Vertragsänderungen vornehmen, die die Betriebe benachteiligen.
Ziel einer erneuerten Vertikal-GVO soll es nach Willen des Kfz-Gewerbes sein, dass Benachteiligungen von Betrieben durch die Hersteller ausgeschlossen werden. Welche Angaben die befragten Betriebe gemacht haben, geht aus der deutschen Übersetzung der Umfrage-Ergebnisse hervor. Eine deutsche Übersetzung der Umfrage-Ergebnisse kann auf http://www.kfz-bw.de unter Mitglieder / Unser Service für Mitglieder / Downloads / Monatsdienst heruntergeladen werden.
(454-00/Steffen Kraus)