Das Analysehaus ASCORE hat die Grundfähigkeitsversicherungen verschiedener Anbieter untersucht. Die NÜRNBERGER erhielt dabei als einziger Versicherer in allen Kategorien die Bestnote.
Die Analysespezialisten haben die Tarife von insgesamt zehn Lebensversicherern verglichen. Grundlage für das Rating sind Kriterien aus Bereichen wie beispielsweise Tarifvarianten, Nachversicherung/Dynamik oder allgemeine Antrags- und Vertragsfragen. Die Ergebnisse untergliedert ASCORE in drei Zielgruppen: geistige Tätigkeiten (z.B. Software-Entwickler, Büroangestellte), soziale Tätigkeiten (z.B. Krankenpfleger, Erzieherin) und körperliche Tätigkeiten (z.B. Handwerker, Künstler, Kraftfahrer).
Die vergebenen Punkte werden in „Kompasse“ umgerechnet. In jeder Kategorie können maximal sechs Kompasse erreicht werden. Als einziger Versicherer bekam die NÜRNBERGER für die Premium-Variante ihrer Grundfähigkeitsversicherung bei allen drei Zielgruppen die Höchstnote.
Produktsteckbrief
NÜRNBERGER Grundfähigkeitsversicherung Tarif (NGF):
Die Selbstständige Grundfähigkeitsversicherung (NGF) bietet Schutz in Form einer monatlichen Rente bei Verlust einer der 18 (Leistungspaket Comfort) bzw. 19 (Leistungspaket Premium) versicherten Grundfähigkeiten sowie bei Pflegebedürftigkeit. Die Möglichkeit, weitere Bausteine einzuschließen, rundet den Versicherungsschutz (zielgruppenspezifisch) ab.
Für eine ausführliche Beratung, die die besonderen Belange des Kfz-Gewerbes berücksichtigt, wendet man sich am besten an den Partner seines Vertrauens: Die Fachleute der NÜRNBERGER/GARANTA stehen für eine ausführliche Beratung jederzeit zur Verfügung.
Andreas Konietzny
Generalagentur im Kfz-Gewerbe
Tel.:0711-230850-60
Mobil: 01522-8923468
andreas.konietzny@nuernberger.de
(LV 148-00/Carsten Beuß)