Das Regierungspräsidium Stuttgart ergänzt die 3. Fortschreibung des Luftreinhalteplans Stuttgart um zwei weitere Maßnahmen. Die Veröffentlichung des Ergänzungsplans soll im Juni 2019 erfolgen. Inhaltlich sieht die Ergänzung die Errichtung einer Busspur im Bereich des Stuttgarter Neckartors ab Juni 2019 vor, wodurch ein Fahrstreifen für den übrigen Verkehr entfällt. Damit sollen der Verkehr reduziert und Schadstoffe vermindert werden, auch um ein flächendeckendes Fahrverbot für Euro 5/V-Diesel zu vermeiden. Kritiker befürchten allerdings erhebliche Staus. Falls die Busspur nicht dauerhaft umgesetzt werden kann, sieht die geplante Neuregelung ab dem 15. Oktober 2019 an Tagen mit hoher Luftschadstoffbelastung (Feinstaubalarm) ein streckenbezogenes Verkehrsverbot für alle Kraftfahrzeuge mit Dieselmotor unterhalb der Abgasnorm 6 / VI im Bereich Neckartor vor.

(065-00/Carsten Beuß)