Der Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) hatte sich bereits im Jahre 2017 an die zuständigen Landesdatenschutzbehörden gewandt, um die ZDK-Muster-Einwilligungserklärung auf Basis der Vorgaben der Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) gemeinsam abzustimmen. Bedingt durch das hohe Beratungsaufkommen der Landesdatenschutzbehörden wurde erst jetzt das Ergebnis einer Prüfung der ZDK-Muster-Einwilligungsklärung übersandt, die im Arbeitskreis Verkehr der Aufsichtsbehörden erarbeitet wurde.

Der ZDK hat dies zum Anlass genommen, den Leitfaden zum Datenschutz insgesamt zu aktualisieren und um die angepassten Muster-Einwilligungserklärungen zu ergänzen.

Der aktualisierte ZDK-Leitfaden „Datenschutz – DSGVO und BDSG im Überblick” und die Muster-Formulare, Stand: April 2019, stehen auf www.kfz-bw.de unter Mitglieder / Unser Service für Mitglieder / Downloads / Datenschutz / Muster allgemein zum Download zur Verfügung.

Dieser Leitfaden löst den vorherigen mit Stand 02/2018 ab. Wir empfehlen, zukünftig nur noch die neuen Muster zu verwenden.